Barclays Kredit für Selbstständige und Arbeitnehmer

Barclays – früher Barclaycard – gehört zu den wenigen Kreditanbietern, bei denen auch Selbständige gute Chancen auf einen günstigen Kredit haben.

Alle Barclays Kredite können online über den Kreditvergleich smava beantragt und verglichen werden.

Ob selbstständig, abhängig beschäftigt oder Rentner – unsere Themen behandeln wichtige Fragen zum Barclays Kredit für Verbraucher.

Wie hoch sind die Zinsen bei Barclays?

Die Frage nach der Höhe der Zinsen ist für jeden Kreditsuchenden wesentlich. Schaut man in den Kreditrechner auf der Barclays Webseite, wird sie auf einen Blick beantwortet:

Der bonitätsabhängige Zinsrahmen der Barclays Kredite geht von 2,49 bis 4,39 %.

Der Kreditrechner ist auf den niedrigsten Zinssatz voreingestellt, den nur wenige Personen mit bester Bonität bekommen.

Im obigen Beispiel geht es um einen Kredit über 10.000 Euro mit einer Laufzeit von 48 Monaten, zu einem Zinssatz von 2,49 %, dessen monatliche Rate 219,00 Euro beträgt.

Erfreulicherweise besteht links unten in der Ecke die Möglichkeit, die persönliche Bonität genauer einzuschätzen, sodass man realistischere Zahlen bekommt. Das ist ein bemerkenswerter Service, der nur selten zu finden ist.

Stellt man Kreditrechner auf den Höchstzins des Kreditrahmens ein, also auf 4,39 %, erfährt man sofort, dass die monatliche Rate 227,20 Euro beträgt.  

Wer seinen persönlichen Zinssatz noch genauer wissen will, kann es schnell und unverbindlich durch einen Klick auf "beantragen" in Erfahrung bringen.

Nach Ausfüllen und Absenden der Antragsstrecke sendet Barclays ein Angebot. Erst wenn man dies Angebot als Kreditnehmer unterzeichnet, ist der Vertrag verbindlich abgeschlossen.

Vorsichtige Kreditkunden, die vor Kreditabschluss wissen möchte, ob Barclays ein günstiger Kreditanbieter ist, können sich über einen Kreditvergleich  schnell einen Marktüberblick verschaffen.

Dabei ist es wichtig, in den Kreditvergleich dieselbe Laufzeit und Höhe einzugeben, wie in den Kreditrechner. Beim dem Vergleich werden auch die geringsten Zinsen dargestellt.

Es werden aber auch die Durchschnittszinssätze angezeigt, die 2/3 aller Kreditnehmer bekommen. Sie geben ziemlich präzise Auskunft darüber, wie günstig Barclays im Vergleich zu anderen ist.

Über den Kreditvergleich kann man den gewünschten Kredit sowohl bei Barclays als auch bei einem anderen Kreditgeber direkt anfragen. Eine solche Anfrage ist ebenfalls kostenlos und unverbindlich.

Manchmal unterscheiden sich die Zinsrahmen im Kreditvergleich von denen der Barclays Website. Beispielsweise wird Barclays Kredit im Januar 2022 bei Check24 mit einem Kreditrahmen von 1,99 bis 6,99 % angeboten.

Barclays Kredit auch für Selbstständige – Voraussetzungen und notwendige Unterlagen

Wer sich auf der Webseite über Barclays Kredite informiert, erfährt zwar nicht direkt, dass Kredite für Selbstständige angeboten werden, es wird aber später deutlich.

Abgesehen von der Bemerkung, dass Angestellte mindestens einen Monat beim derzeitigen Arbeitgeber beschäftigt sein müssen, sind unter Voraussetzungen zunächst keine Berufsgruppen aufgeführt.

Kreditnehmer müssen:

  • mindestens 18 Jahre alt sein,
  • ihren Wohnsitz in Deutschland haben,
  • ein deutsches Bankkonto besitzen,
  • ein Einkommen beziehen, an welches die „... monatliche Belastung durch die geplanten Kreditraten möglichst gut angepasst ...“ ist und
  • mit einer Bonitätsanfrage bei der Schufa oder anderen Auskunfteien einverstanden sein.

Man darf also annehmen, dass jeder, der die genannten Voraussetzungen solide erfüllt, auch einen Kredit bekommt.

Wer eine zügige und erfolgreiche Bearbeitung sicherstellen möchte, sollte auf jeden Fall Barclays Expertentipps kennen, denen man entnehmen kann, dass folgende Unterlagen als Einkommensnachweis einzureichen sind:

  • Abhängig Beschäftigte – eine Kopie des letzten Gehaltsnachweises
  • Selbstständige – ein Steuerbescheid aus den letzten drei Jahren
  • Beamte und Rentner – ein aktueller Nachweis der Bezüge
  • Angaben über monatlichen Ausgaben wie Miete, Unterhaltszahlungen und Kreditraten sind erforderlich.

Selbstständige können diesen Tipps erfreulicherweise entnehmen, dass sie eine reelle Kreditchance haben und nicht, wie leider so häufig, von vornherein als Kreditnehmer ausscheiden.

Allerdings wird unter „Gründe für eine Ablehnung“ des Kredits erwähnt, dass die Selbstständigkeit normalerweise mindestens drei Jahre bestehen sollte.

Das sollte Selbstständige jedoch nicht abschrecken, die ihr Geschäft kürzer betreiben.Denn Barclays verspricht auch, dass ihre Kreditexperten bereit sind, in solchen Fällen gemeinsam eine passende Lösung zu finden.

Haben Selbständige zu geringe oder unregelmäßige Umsätze kann es auch dann zu Kreditablehnungen kommen, wenn sie länger als drei Jahre tätig sind.       

Barclays Ratenkredit und Autokredit identisch 

Barclays bietet Ratenkredite und Autokredite an. Beide Kreditarten sind offenbar zu gleichen Bedingungen zu haben. Diese lauten:

Merkmal

Konditionen

Nettodarlehensbetrag:

1.000 bis 35.000 €*

Laufzeit:

12 bis 84 Monate

Anzahl der Raten:

84

Höhe der Raten

13,00 bis 4.264,50 €

Effektiver Jahreszins:

2,49 % bis 4,39 % p.a.

Sollzins (gebunden):

2,46 % bis 4,30 % p.a.

Gesamtbetrag:

laufzeit- und zinsabhängig

Bearbeitungskosten:

keine

Nach dem repräsentativen Beispiel bekommen 2/3 aller Kreditnehmer einen Kredit über 10.000 Euro mit einer Laufzeit von 60 Monaten zu einem 2/3-Zinssatz von 4,15 % (gebundener Sollzins 4,07 %). Die monatliche Ratenhöhe beträgt 184,50 Euro und der Gesamtbetrag beläuft sich auf 11.069,69 Euro.

Aus der Fußnote * ergibt sich, dass ein Kredit bis 50.000 Euro beantragt werden kann, wenn zwei Personen gemeinsam den Antrag stellen.

Beim Autokredit ist offenbar keine Übergabe des Kfz Briefes (Zulassungsbescheinigung Teil II) erforderlich. Er scheint auch insofern dem Ratenkredit zu entsprechen.

Beide Kredite eignen sich gut für einen Autokauf, weil man beim Händler als Barzahler auftreten kann und dadurch optimalen Verhandlungsspielraum für Preisnachlässe bekommt.

Ein Barclays Ratenkredit oder ein Autokredit kann digital über die Website abgeschlossen werden. Das geht einfach, schnell und oftmals ganz ohne Papierkram.

Der Kredit kann über den Kreditrechner angefragt werden. Man trägt Summe und Laufzeit ein und klickt auf beantragen.

Danach öffnet sich die Antragsstrecke, die über drei Seiten geht. Dort kann man seine Angaben eingeben und die Anfrage direkt absenden.

Daraufhin schickt Barclays ein Kreditangebot per Email. Das alles ist für den Kreditinteressenten völlig unverbindlich.

Wer das Kreditangebot annehmen möchte, kann einfach auf den vorhandenen Link klicken. Der Kreditkunde erhält dann die Möglichkeit, sich digital zu identifizieren und die Unterschrift zu leisten, um den Kredit abzuschließen.

Tipp: Halten Sie für die Identifikation Ihren gültigen Personalausweis bereit.

Barclays verspricht auf der Website, dass die Auszahlung des Geldes meistens innerhalb von 48 Stunden nach Identifikation und Unterschrift erfolgt.

Wer vorher lieber Kredite vergleicht, kann den ausgewählten Kredit direkt vom Kreditvergleich aus anfragen.

Barclays Sofortkredit für Bestandskunden - ist er günstig?

Barclays Kunden, deren Bonität gleich geblieben ist, können bei einer erneuten Kreditaufnahme Zeit und Aufwand sparen, indem sie einfach den Barclays Sofortkredit beantragen.

Wird der Antrag online gestellt und das darauffolgende Angebot digital unterzeichnet, können Kreditnehmer schon am nächsten Bankenarbeitstag mit einer Auszahlung rechnen.

Das klingt praktisch und schnell. Ist das auch günstig?

Es fällt auf, dass die Kreditbedingungen geringfügig anders sind als beim Ratenkredit.

  • Der  Kreditrahmen geht bis 50.000 Euro.
  • Die Zinsen beginnen bei 2,90 %. Ein Maximum wird nicht angegeben.
  • Ob Barclays Kunden bei gleich gebliebener Bonität einen erneuten Einkommensnachweis einreichen müssen, ist vom jeweiligen Kreditwunsch abhängig.

Das wirft auf den ersten Blick zwei Fragen auf:

Erstens: Können auch Einzelpersonen Kredite aufnehmen, die den Höchstbetrag des Ratenkredits von 35.000 Euro übersteigen? (Die Fußnote * an der Zahl 50.000 wird auf der entsprechenden Page nicht erläutert.)

Sicher kann man diese Frage in einem kurzen Telefonat klären.

Zweitens: Der Minimalzins von 2,90 % liegt um 0,41 % höher als beim Ratenkredit (2,49 %), der auch an Neukunden vergeben wird. Bestätigt das die weit verbreitete Auffassung, dass Bestandskunden bei Barclays schlechter gestellt werden als Neukunden?

Auch diese Frage kann man mithilfe der Informationen auf der Website nicht klar beantworten. Vielleicht hilft ein Blick auf das repräsentative Beispiel des Sofortkredits bei der Beantwortung dieser Frage:

Danach bekommen 2/3 aller Kreditnehmer einen Kredit über 12.000 Euro mit einer Laufzeit von 60 Monaten zu einem 2/3-Zinssatz von 3,75 % (gebundener Sollzins 3,69 %). Die monatliche Ratenhöhe beträgt 219,40 Euro und der Gesamtbetrag beläuft sich auf 13.157,92 Euro.

Auf den ersten Blick zeigt das Beispiel einen Vorteil von 0,4 % beim 2/3-Zinssatz. Daraus kann man schließen, dass trotz eines höheren Minimalzinses die Barclays Bestandskunden eher besser gestellt werden als Neukunden.

Dies ergibt aber nur ein grobes Bild. Denn während das 2/3 Beispiel des Ratenkredits von 10.000 Euro ausgeht, stellt das Beispiel des Sofortkredits auf 12.000 Euro ab. Allein das kann zu abweichenden Durchschnittssätzen führen.

Insofern hilft diese Betrachtung nicht viel bei der Beurteilung, ob Bestandskunden bei Barclays schlechter gestellt sind als Neukunden.

Das Günstige an einem Kredit für Bestandskunden liegt auf jeden Fall darin, dass bei Barclays die finanziellen Verhältnisse und die Zuverlässigkeit des Kunden bekannt sind.

Falls schon länger eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung mit guter Zusammenarbeit besteht, ergibt sich für den Kunden vielleicht ein gewisser Verhandlungsspieraum beim Zinssatz. Außerdem mögen sich Einkommensnachweise und Rückfragen erübrigen.

Kann man einen Barclays Kredit aufstocken?

Ja, man kann!

Barclays Kreditkunden, die plötzlich mehr Liquidität brauchen oder Altkredite endlich zu einem günstigen Gesamtkredit umschulden möchten, stellen sich häufig die Frage, ob sie ihren bestehenden Kredit erhöhen können.

Bei Barclays geht das einfach. Wer auf der Website „Kredite“ anklickt findet im Dropdown Menü neben den oben erwähnten Krediten auch die Option „Barclays Kredit erhöhen“.

Das macht nicht nur deutlich, dass man einen Barclays Kredit aufstocken kann, sondern weist auch darauf hin, dass eine Barclays Kreditaufstockung praktisch einer neuen Kreditvergabe entspricht.

Wer die Krediterhöhung über die Website anfragt, bekommt von Barclays ein unverbindliches Angebot, das mit digitaler Unterschrift angenommen werden kann.

Die Bonität des Antragstellers wird zwar erneut geprüft, neue Unterlagen über die Einkommensverhältnisse werden aber in der Regel nicht angefordert.

Sollen die zusätzlichen Finanzmittel zur Umschuldung anderer Kredite dienen, übernimmt Barclays alle Formalitäten der Ablösung.

Die Möglichkeit, bei Barclays auf unkomplizierte Weise seinen Kredit aufstocken zu können, macht Barclays Kredite flexibel – und Flexibilität ist ein wichtiger Punkt, wenn es darum geht, Kredite aufzunehmen.

Wie flexibel sind Barclays Kredite? – Widerruf, Ratenpausen, Umschuldung, vorzeitige Tilgung

Neben der Zinshöhe ist bei Krediten ein gewisses Maß an Flexibilität wichtig. Man kann dann einerseits ohne große Nachteile auf finanzielle Engpässe reagieren und andererseits Schulden abbauen, wenn man mehr Geld zur Verfügung hat.

Um vor Überraschungen sicher zu sein, ist es sinnvoll, vor einer Kreditaufnahme nicht nur die Zinshöhe zu vergleichen, sondern auch die Flexibilität der angebotenen Kredite in die Entscheidung einzubeziehen.

Das kann man schnell und ziemlich umfassend, wenn man in einem Kreditvergleich die Kreditdetails vergleicht.

Die oben beschriebene unkomplizierte Weise, in der man bei Barclays Kredite erhöhen und auch zur Umschuldung von Altkrediten nutzen kann, ist schon ein großer Pluspunkt in Sachen Flexibilität.

Hinsichtlich anderer Flexibilitätskriterien hier ein kurzer Überblick:

Widerruf: Barclaycard verlängert das gesetzliche zweiwöchige Widerrufsrecht vertraglich auf 8 Wochen. Kreditnehmer haben also 8 Wochen Zeit, ein günstigeres Darlehensangebot zu finden oder können unüberlegt abgeschlossene Kredite lange widerrufen.

Ratenpausen: Es ist nicht offenkundig, dass Barclays von vornherein eine Möglichkeit festlegt, die Ratenzahlungen auszusetzen. Wahrscheinlich kann man sie mit dem Kundenservice aushandeln. Sie werden kostenpflichtig sein.

Vorzeitige Tilgung/Umschuldung: Soll ein Barclays Kredit mit einem anderen Kredit umgeschuldet oder aus Eigenmitteln vorzeitig abbezahlt werden, gibt es drei Möglichkeiten.

  • Man kann jederzeit Sonderzahlungen auf den Barclays Ratenkredit leisten, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen.
  • Eine vorzeitige Gesamtrückzahlung des Kredits wird von Barclays als fristlose Kündigung gewertet. Dann fällt eine gesetzliche Vorfälligkeitsentschädigung an (1 % bei einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr, bei kürzerer Laufzeit 0,5 %).
  • Eine ordentliche Kündigung des gesamten Kredits mit einer Frist von drei Monaten ist eine kostenfreie Alternative zur kostenpflichtigen vorzeitigen Gesamttilgung.

Ist eine Kreditabsicherung sinnvoll?

Kreditabsicherung, Ratenschutz, Kreditausfallversicherung – das Kind hat viele Namen. Bei Barclays heißt es: „optionales Sicherheitspaket“.

Der Name beantwortet schon die nächste Frage, die ein potenzieller Kreditnehmer haben mag: Eine Restschuldversicherung ist keine Pflicht!

Verbraucherschützer halten solch eine Versicherung häufig für überflüssig, weil sie einen Ratenkredit erheblich verteuert und der Versicherungsschutz in vielen Fällen nicht umfassend ist.

Ob es sinnvoll ist, das Barclays Sicherheitpaket abzuschließen, hängt jedoch vom Einzelfall und vom Sicherheitsbedürfnis des Kreditnehmers ab. Ein junger Familienvater hat andere Entscheidungspunkte als ein Single in den 50ern.

Wer erwägt, seinen Kredit abzusichern, fragt wahrscheinlich nach dem Schutzumfang und den Kosten. Diese Fragen greifen wir hier auf:

Was versichert ein Sicherheitspaket?

Barclays optionales Versicherungspaket hat zwei Varianten.

Das „Sicherheitspaket Komplett“ ist beispielsweise für nichtselbständig Beschäftigte und für Selbstständige. Es schützt bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit, Geschäftsaufgabe aus wirtschaftlichen Gründen, Arbeitsunfähigkeit und im Todesfall.

Das „Sicherheitspaket Plus“ ist für Rentner und Beamte. Es bietet eine Absicherung bei Arbeitsunfähigkeit und im Todesfall.

Was kostet ein Kreditschutz?

Der Gesamtbetrag für den Kreditschutz wird von Barclays bei Abschluss des Kredits an die Versicherung gezahlt, auf den Kreditbetrag aufgeschlagen und über die monatliche Kreditrate abbezahlt.

Was das in Kosten bedeutet, zeigen wir hier am Beispiels eines Kredits über 10.000 Euro - Laufzeit 48 Monate - effektiver Jahreszins 4,15 %

Verglichen werden die Kosten ohne Kreditschutz mit den Kosten für das „Sicherheitspaket Komplett“:

Merkmal

Ohne Kreditschutz

Mit Kreditschutz

Nettodarlehens-Betrag

10.000 Euro

10.000 Euro

Einmalbetrag Versicherung

      -,--

1.016,59 Euro

Monatliche Rate

226,20 Euro

249,20 Euro

Zinsen insgesamt

853,32 Euro

940,05 Euro

Gesamtbetrag

10.853,32 Euro

11.956,64 Euro

Durch die Hinzurechnung des Versicherungsbetrages steigt die Zinslast um 86,73 Euro. Hinzu kommt der Versicherungsbeitrag von 1.016,59 Euro.

Also kostet der Kreditschutz 1.103,32 Euro extra. 

Das ist mehr als doppelt so viel oder genauer: eine Kostensteigerung von fast 130 % auf die Gesamtzeit von 4 Jahren gesehen.

Gibt es günstige Alternativen zum Barclays Kredit?

Natürlich gibt es die! Welche? Am einfachsten kann man das mit einem Kreditvergleich herausfinden. Schnell den Wunschkredit eingeben und dann die Durchschnittszinsen (auch 2/3 Zinsen genannt) vergleichen.

Hier ein Vergleich der 2/3 Zinssätze einiger solider Finanzdienstleister per Januar 2022. 

Das Beispiel geht ebenfalls von einem 10.000 Euro Kredit mit einer Laufzeit von 48 Monaten aus:

Bank

2/3 Zins

2,85 %

3,45 %

3,79 %

4,75 %

4,15 %

Wer sich für Kreditalternativen interessiert, sollte beim Kreditvergleich auch darauf achten, wie flexibel diese Kredite sind.

Von Barclaycard zu Barclays - eine stolze Geschichte

2021 wurde Barclaycard in Barclays umbenannt. Ein neuer Aufbruch? Zumindest kommt dadurch zum Ausdruck, dass die Bank mehr als Kreditkarten zu bieten hat.

Barclays Bank Deutschland ist der Ableger der Großbank Barclays Bank PLC aus Großbritannien.

Die Bank kann auf eine über 300-jährige Firmengeschichte verweisen. Sie ist international in 50 Ländern tätig und betreut 48 Millionen Kunden.

Besonders bekannt ist Barclays als Ausgeber von Kreditkarten. Der Finanzdienstleister ist hier Pionier. Bereits 1966 brachte die Großbank die ersten Kreditkarten auf den europäischen Markt.

In Deutschland ist Barclaycard seit 1991 tätig und verfügt unterdessen über 1,5 Millionen Kreditkartenkunden.

Ratenkredite für Privatpersonen bietet das Unternehmen seit 2008 an. Bei Barclays können nicht nur Angestellte und Beamte, sondern auch Rentner und Selbstständige einen Kredit beantragen.

Die Bank hat ihren Deutschlandsitz in Hamburg. Sie unterhält keine Filialen. Alle Kreditgeschäfte werden online oder per Telefon abgewickelt.

Barclays Kredit Erfahrungen

Wie sind zufrieden sind Kunden mit den Erfahrungen, die sie bei der Aufnahme eines Barclays Kredits gemacht haben? Auf den beispielhaft aufgeführten Kreditvergleichsportalen findet man Reviews.

Portal

Anzahl

Bewertung

Check24

1843

4,6 / 5

smava

1527

4,9 / 5

Kreditvergleichsportale berücksichtigen nur Ergebnisse aus Kreditvergaben und nicht, wie woanders häufig der Fall, Beurteilungen über andere Bankdienstleistungen.

Die Zahlen beziehen sich auf die letzten 12 Monate (Stand: Januar 2022). Darin kommt eine eine hohe Kundenzufriedenheit zum Ausdruck.

Kritiker merken allerdings gelegentlich an, dass die Portale eine Geschäftsbeziehung zu den Banken haben und deshalb kein Interesse daran, schlechte Ergebnisse darzustellen.

Die Ursache für viele gute Bewertungen kann auch darin liegen, dass Kunden, die ihren Barclays Kredit über Vergleichsportale wie smava oder Check24 beantragen, insgesamt besonders gut betreut werden.

Aus den schlechteren Bewertungen kann man lernen, wo mögliche Schwachpunkte liegen.

Bei Barclays wird meistens über die telefonische Erreichbarkeit geklagt, insbesondere über längere Warteschleifen am Telefon. Vereinzelt beschweren sich Kunden, dass die Auszahlung länger als erwartet gedauert hat.

Die meisten Kunden loben Barclays, vornehmlich die schnelle, unbürokratische Bearbeitung.

Last but not least: 10/21 wurde Barclays im Deutschlandtest von Focus Money für „Höchste Kunden Treue“ ausgezeichnet. Das ist ein Zeichen überdurchschnittlicher Kundenzufriedenheit.

Barclays Kredit – Kurze Bewertung

Die Reviews vermitteln den Eindruck, dass Barclays generell ein solider, leistungsfähiger Partner für einen Kredit ist. Das Gleiche gilt für ein schnelles Fazit wesentlicher Konditionen:

Der Zinsrahmen bei Barclays lockt zwar nicht mit Niedrigstangeboten, liegt aber im günstigeren Mittelfeld.

Die Flexibilität ist gut.

Zwar mag der kritische Kunde im ersten Moment die Stirn runzeln, dass keine kostenlose vorzeitige Gesamttilgung vorgesehen ist. Das wird aber durch die Möglichkeit häufiger Teilrückzahlungen und einer kostenlosen ordentlichen Kündigung mit einer Dreimonatsfrist weitgehend aufgewogen.

Erfreulich sind die unkomplizierte Möglichkeit einer Kreditaufstockung und die achtwöchige Widerrufsfrist.

Selbstständige werden nicht von vornherein als Kreditnehmer ausgeschlossen. Das ist lobenswert und eher die Ausnahme unter den schnellen Online-Kreditangeboten.

Das Antragsverfahren ist unkompliziert gehalten und wer am Video-Ident teilnimmt oder bereits Kunde bei Barclays ist, kann mit einer besonders schnellen Kreditauszahlung rechnen.

Insgesamt gesehen, gehört Barclays Kredite sicherlich zu den besten von Direktbanken online angebotenen Verbraucherdarlehen.