easyCredit: online oder in Volksbankfilialen abschließen?

easyCredit ist nicht die Bezeichnung für eine bestimmte Kreditbank, sondern eine Marke, unter der verschiedene Kreditprodukte vertrieben werden.

Herausgeber der Kredite ist die TeamBank. Die TeamBank besteht seit 1950 und wird seitdem unter wechselnden Firmennamen geführt.

Nach einer Reihe von Fusionen und Veränderungen in der Eigentumsstruktur landete die Bank schließlich in der „Genossenschaftlichen Finanzgruppe Volksbanken Raiffeisenbanken“.

Über Volksbanken und Raiffeisenbanken wird easyCredit auch vornehmlich vertrieben.

Die regional selbstständigen Genossenschaftsbanken bieten deren Kredite fast flächendeckend in ihren Filialen an. 82 % der in dem Verbund zusammengeschlossenen Genossenschaftsbanken biete

Weitere Vertriebswege laufen direkt über die Filialen der TeamBank, und schließlich können die Darlehen auch online beantragt und abgeschlossen werden.

Allerdings gibt es keine besonders günstigen Online-Konditionen. Die Kreditkonditionen sind immer gleich für alle Kunden, gleichgültig, ob sie Genossenschaftsanteile halten oder nicht.

Gegenwärtig werden unter der Marke easyCredit vier Kreditarten angeboten: ein klassischer Ratenkredit für Privatkunden, der Ratenkauf in Zusammenarbeit mit bestimmten Händlern, die easyCredit-Finanzreserve und eine Kreditkarte, die optional mit der Finanzreserve verknüpft werden kann.

Die easyCredit Webseite

Die Homepage der Kreditmarke spiegelt die Unternehmensphilosophie der Genossenschaftsbanken wider: fair, partnerschaftlich, vertrauensvoll und mit Schwerpunkt auf persönliche Beratung.

Am rechten Seitenrand werden in eigenständigen Kacheln die verschiedenen Beratungsangebote aufgeführt – Beratung vor Ort, Videoberatung, Hotline, Online-Chat oder per E-Mail.

Unter einem etwas unruhig wirkenden Slider mit anklickbaren Produktüberschriften und dem DQS Siegel finden Kunden gut sichtbar den üblichen Kreditrechner als Zugang zum Kreditantrag.

Im Rechner können nur Betrag und Laufzeit eingestellt werden, die monatliche Mindestrate ist vorgegeben. Zinsangaben sind im Rechner nicht enthalten.

Allerdings befindet sich unmittelbar unterhalb des Kreditrechners das repräsentative Beispiel zusammen mit den erforderlichen Angaben nach Paragraf 6 PankV.

Die weiteren Kreditarten können unter dem Button „Produkte“ aufgerufen werden. Zu den einzelnen Punkten finden Kunden Unterkategorien, unter anderem auch die erforderlichen Produktinformationen.

Der Button „Service“ führt zu einer Reihe von Tools und zu Informationen über die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten des easyCredit Kredits.

Geboten werden unter anderem ein Umschuldungsrechner, eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Kreditbestellung sowie ein einwandfrei geordneter, ausführlicher FAQ Bereich.

Abgesehen von einem etwas mageren Kreditrechner enthält die Webseite alle wichtigen Informationen und einige interessante Tools.

Sie ist übersichtlich geordnet. Besonders hervorzuheben ist das deutlich sichtbare repräsentative Beispiel direkt unter dem Kreditrechner, der auch als Raten-Rechner bezeichnet wird.

easyCredit Ratenkredit (Sofortkredit)

Der klassische Ratenkredit ist das Hauptprodukt. Es handelt sich um ein sogenanntes Allzweckdarlehen. Kredite für bestimmte Zwecke mit etwas günstigeren Konditionen wie Autokredite oder Renovierungsdarlehen gibt es demnach nicht.

Kreditbeträge zwischen 1.000 € bis zu 75.000 € sind möglich. Laufzeiten werden zwischen 12 Monaten und 84 Monaten angeboten. Die Zinsen sind bonitätsabhängig.

Die effektiven Jahreszinsen werden mit einer Marge zwischen 4,99 % und 15,99 % angegeben. Das repräsentative Beispiel enthält folgende Konditionen:

  • Sollzinssatz: 10,84 % p. a. fest für die gesamte Laufzeit; effektiver Jahreszins: 11,39 %; Nettokreditbetrag: 10.000 Euro; Vertragslaufzeit: 72 Monate; Gesamtbetrag: 13.629,45 Euro; monatliche Rate: 190,00 Euro; letzte Rate: 139,45 Euro; Bonität vorausgesetzt.

Angegeben sind die Bedingungen zum Stichtag 20. März 2024. Die Konditionen können sich verändern und werden von uns nicht laufend aktualisiert.

Kunden haben ein verlängertes Widerrufsrecht. Während die gesetzliche Frist 14 Tage beträgt, kann der easyCredit kostenfrei innerhalb eines Monats widerrufen werden.

Umschuldungsaktionen werden ausdrücklich angeboten. Die Produktbeschreibung spricht von attraktiven Wechselvorteilen bei Ablösung bestehender Fremdkredite.

easyCredit-Finanzreserve

Die easyCredit-Finanzreserve ist eine Art Abrufkredit. Das Darlehen funktioniert mit VR-Kreditkarte und ohne eine solche Karte.

Wird die Kreditkarte genutzt, kommt es zur Auszahlung, wenn der Monatsumsatz gleich oder über dem Aktivierungswert liegt oder wenn ein telefonischer Auszahlungswunsch vorliegt.

Die Höhe des eingeräumten Kreditrahmens hängt von der Bonität des Kunden ab. Die Höchstgrenze beträgt 15.000 €.

Wird die Finanzreserve ohne Kreditkarte in Anspruch genommen, erfolgt die Auszahlung nach telefonischem Direktabruf.

Wie bei allen Rahmendarlehen kann der Kredit bis zur Ausschöpfung der erlaubten Finanzreserve jederzeit in Anspruch genommen werden. Auch Tilgungszahlungen sind immer kostenlos möglich.

Ohne Kreditkarte wird der Abrufkredit für 9 Monate gewährt. Wird eine Karte genutzt, gibt es keine Laufzeitbegrenzung.

Allerdings wird spätestens nach 3 Jahren eine erneute Bonitätsprüfung durchgeführt.

Die Finanzreserve weist aber bestimmte Unterschiede zu einem herkömmlichen Abrufkredit auf. Beispielsweise wird ein bonitätsabhängiger Festzins über die gesamte Laufzeit vereinbart, der auf die in Anspruch genommenen Beträge zu zahlen ist.

Die easyCredit-Finanzreserve kann innerhalb eines Monats widerrufen werden (verlängertes Widerrufsrecht).

easyCredit-Ratenkauf

Der Ratenkauf kann zur Finanzierung von Produkten eingesetzt werden, die bei einem der Partner von easyCredit gekauft werden. Die Bestellwerte können zwischen 200 € und 3.000 € betragen. Die Laufzeit liegt zwischen 6 und 36 Monaten. Auf Sicherheiten wird verzichtet.

Die 1. Rate wird frühestens 30 Tage nach dem Einkauf fällig. Der Kredit wird während des Bestellvorgangs online oder offline abgeschlossen.

Die Widerrufsfrist entspricht der gesetzlichen Frist und beträgt 14 Tage. Eine besondere Legitimation, beispielsweise durch ein PostIdentverfahren ist nicht erforderlich.

Sondertilgungen sind zwar jederzeit kostenlos möglich. Durch sie reduzieren sich die monatlichen Raten. Jedoch darf die monatliche Mindestrate in Höhe von 20 € nicht unterschritten werden.

Geschieht dies, erfolgt eine Laufzeitverkürzung. Ratenaussetzungen oder Ratenreduzierungen sind grundsätzlich möglich und können über das Kundenportal selbstständig vorgenommen werden.

Voraussetzungen und Unterlagen

Das Darlehen wird an Angestellte, Arbeiter, Beamte und Rentner vergeben. EasyCredit weist ausdrücklich darauf hin, dass es eine Altersbeschränkung nicht gibt. Allerdings haben wohl Selbstständige keine Chance.

Antragsteller müssen volljährig sein und einen festen Wohnsitz in Deutschland vorweisen können. Wird der Antrag online gestellt, müssen weitere Angaben zur Person gemacht werden.

So ist die aktuelle Anschrift erforderlich, sofern der Antragsteller dort weniger als 2 Jahre lebt. Angegeben werden muss auch eine vorübergehende Anschrift.

Weiterhin sind Angaben zur Einkommens- und Vermögenssituation notwendig.

Dazu gehört das aktuelle Beschäftigungsverhältnis, und wann es begonnen hat. Ruheständler müssen den Beginn des Eintritts in den Ruhestand angeben.

Mitgeteilt werden müssen die Höhe aller Einkünfte sowie die monatlichen Verpflichtungen. Die Einkommensverhältnisse müssen durch Gehaltsabrechnungen bzw. Ruhegehaltsbescheide belegt werden.

Soll eine Umschuldung vorgenommen werden, sind die Ablösedaten der umzuschulden Altkredite erforderlich.

Die notwendige Prüfung der Identität kann auf zwei Wegen erfolgen.

Einerseits ist das herkömmliche, aber umständliche PostIdentverfahren möglich.

Kunden können alternativ das Videoidentverfahren wählen. Sie benötigen dann ein Mobiltelefon und eine Webcam.

Als Sicherheit müssen Gehälter und Ruhestandsbezüge abgetreten werden, sofern sie der Pfändung unterliegen.

Es handelt sich um eine sogenannte stille Abtretung, die für den Arbeitgeber erst offenkundig wird, wenn es zu nachhaltigen Zahlungsschwierigkeiten bei den Raten kommt.

Eine immer wiederkehrende Frage ist, ob ein easyCredit Kredit ohne Schufa möglich ist.

Wie bei allen Banken in Deutschland ist das nicht der Fall. easyCredit holt automatisch Schufa Auskünfte und für einige Kreditarten darüber hinaus oder stattdessen Auskünfte bei anderen Auskunfteien ein.

Angaben darüber, wie bei einem sehr schwachen Scorewert oder bei geringfügigen negativen Schufa Eintragungen verfahren wird, stellt easyCredit nicht zur Verfügung.

Es muss aber davon ausgegangen werden, dass eine Kreditvergabe in den überwiegenden Fällen nicht infrage kommt.

Die Genossenschaftsbanken bieten eine Restschuldversicherung an.

Sie nennen dieses Produkt Schutzbrief, offenbar weil die Banken durch dessen Abschluss vor Zahlungsausfällen geschützt sind, um es einmal etwas ironisch zu bewerten.

Restschuldversicherungen verteuern jedes Konsumdarlehen erheblich und sind deshalb grundsätzlich nicht zu empfehlen. Ein gesonderter Artikel befasst sich mit den Einzelheiten zu Restschulddarlehen.

Auszahlungsdauer

Wird das Darlehen online beantragt, müssen dem Kreditinstitut zunächst alle unterschriebenen Vertragsunterlagen vorliegen.

Bei ausreichender Bonität und abgeschlossener Legitimationsprüfung wird der Kreditbetrag unverzüglich auf das angegebene Girokonto überwiesen.

Voraussetzung ist natürlich, dass das Darlehen zuvor bewilligt wurde.

Die Bearbeitungszeit beträgt nach Zusendung aller erforderlichen Unterlagen zwei bis drei Werktage.

Es dauert also die übliche Woche bis zur Auszahlung, sofern der Kreditantrag online gestellt oder die Unterlagen mit der Post versandt werden.

Wie so oft, wird das Darlehen schneller ausgezahlt, wenn es direkt in einer Filiale der regionalen Genossenschaftsbank (Volksbank, Raiffeisenbank) beantragt wird.

Wird der Kredit vor 17:00 Uhr in der Filiale abgeschlossen, erhält der Darlehensnehmer den Kreditbetrag noch am gleichen Tag.

Flexibilität der easyCredit Kredite

Volksbanken und Raiffeisenbanken handhaben den easyCredit sehr flexibel.

Es empfiehlt sich aber immer, Kontakt mit dem zuständigen Sachbearbeiter aufzunehmen, bevor man eine Sondertilgung leistet oder eine Rate aussetzt.

Eine Kreditaufstockung ist im Prinzip möglich, setzt aber ein Beratungsgespräch voraus.

Dazu stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung wie Online-Chat, Hotline oder Videoberatung. Banken gewähren regelmäßig keine Kreditaufstockung, ohne zuvor einen erneuten Blick auf die Bonität ihres Kunden zu werfen.

Eine Beratung ist auch bei Ratenplanänderungen wegen Zahlungsschwierigkeiten erforderlich. Wichtig ist, die Bank rechtzeitig zu kontaktieren, bevor es zu Engpässen kommt.

Die Bank schließt offensichtlich eine vorzeitige Kreditrückführung nicht aus. Allerdings ist auch hier ein Beratungsgespräch erforderlich.

Sondertilgungen sind möglich. Sie führen im Regelfall zu einer Reduzierung der monatlichen Raten.

Das geschieht automatisch, wenn ein zusätzlicher Betrag von über 500 € ohne Angabe eines Verwendungszwecks überwiesen wird. Soll die Sonderzahlung zur Laufzeitverkürzung führen, muss dies ausdrücklich angegeben werden.

Beurteilung des easyCredit Kreditangebots und Kundenerfahrungen

Einige Kredit-Webseiten und Verbraucherportale stufen den easyCredit als zu teuer ein.

Diese Einschätzung trifft zu. Der mit 11,39 % angegebene 2⁄3 Zinssatz ist deutlich höher als der letzte, von der Bundesbank veröffentlichte Durchschnittszinssatz für neu abgeschlossene Konsumentenkredite. Dieser beträgt 9,55 %.

Wir empfehlen deshalb, einen Kreditvergleich wie Verivox zu nutzen und die dort erhaltenen Angebote mit dem easyCredit zu vergleichen.

Positiv ist die hohe Flexibilität in den Darlehensbedingungen. Zugelassen werden kostenlose Sondertilgungen und gegebenenfalls auch Kreditablösungen und Tilgungsaussetzungen.

Bewertungsportale fassen Kundenbewertungen zusammen.

Bei eKomi beträgt der Durchschnittswert 4,9 / 5 bei 1.559 Bewertungen aus den letzten 12 Monaten.

Im Großen und Ganzen sind die Erfahrungsberichte der Kunden zum Onlinekredit positiv.

Beratungsangebot und Schnelligkeit der Auszahlung werden gelobt. Gleiches gilt für die Verständlichkeit des Kreditangebots und die einfache Struktur der Kreditanfrage.

 


go