Küche finanzieren: günstige Kreditlösungen durch Vergleich

Sie planen die Anschaffung einer neuen Küche und überlegen sich, wie Sie Ihre Wunschküche am besten finanzieren können?

Küchen, die modernen Ansprüchen gerecht werden, sind nicht für wenig Geld zu haben.

Einfache maßgeschneiderte Küchen werden im Internet ab 4.000 Euro angeboten. Inselküchen mit Elektrogeräten kosten ab 6.000 Euro.

Eine Küche in L-Form mit Massivholzfurnier inklusive Elektrogeräten kann 12.000 Euro Kosten.

Und für eine luxuriöse Inselküche mit Elektrogeräten und Kirschbaumfurnier muss man ungefähr 40.000 Euro hinblättern.

Die Durchschnittskosten einer neuen Küche belaufen sich in Deutschland um ca. 8.000 Euro.

Solche Beträge lassen sich meistens nicht in bar aus eigener Tasche bezahlen. Eine Teilfinanzierung über einen Kredit ist meistens unumgänglich.

Wir informieren Sie über unterschiedliche Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre neue Küche.

Wenn Sie aus verschiedenen Kreditangeboten die passende Küchenfinanzierung auswählen, können Sie eine Menge Geld sparen.

Kredit für eine Küche bei Verivox aufnehmen

Mit dem Kreditrechner von Verivox ist es einfach, Ihre Küche preisgünstig zu finanzieren. Wählen Sie die gewünschte Kreditsumme und die gewünschte Laufzeit aus.

Welche Laufzeit ist die richtige? Die Laufzeit sollte sich daran orientieren, wie lange Sie die Küche behalten möchten.

Viele Küchen werden in Deutschland 15 Jahre und sogar länger genutzt. Solche Laufzeiten verursachen aber zu hohe Zinskosten.

Für eine Küchenfinanzierung ist unseres Erachtens eine Höchstlaufzeit zwischen 60 Monaten und 84 Monaten angemessen.

Mit einem Klick gelangen Sie zur kostenfreien und unverbindlichen Kreditanfrage, die Ihren Schufascore nicht beeinflusst.

Nach Absendung des Formulars führt Verivox für Sie automatisch einen Kreditvergleich unter über 20 günstigen Direktbanken durch und unterbreitet Ihnen das beste Angebot.

Verivox ist ein marktführender Kreditvergleich, der den Kunden gleich mehrere Vorteile bietet:

Unter der Marke Turbokredit nimmt ein Kreditanbieter am Vergleich teil, der einen vollständig digitalisierten Kredit für Ihre Küche anbietet. Wird dieser Kredit genehmigt und per digitaler Unterschrift abgeschlossen, haben sie das Geld am nächsten Tag auf Ihrem Konto.

Mit auxmoney kann unter P2P Kreditangeboten ausgewählt werden. Dadurch erhöht sich die Vergabewahrscheinlichkeit auch für Personen, die nicht in das von Banken bevorzugte Schema (gutverdienende Arbeitnehmer und Beamte) passen.

go

Küchenfinanzierung mit Creditolo

Creditolo ist eine Alternative zu Verivox. Der Kreditvermittler aus Halle/Saale stellt ebenso wie Verivox ein breit diversifiziertes Kreditangebot zur Verfügung.

Kreditangebote werden kostenlos und unverbindlich unterbreitet.

Neben Ratenkrediten vermittelt Creditolo günstige Baudarlehen und sogenannte Grundschulddarlehen, die unter Umständen ebenfalls zur Küchen(mit)finanzierung infrage kommen.

Bei dem Grundschulddarlehen handelt es sich um ein beliebig verwendbares Allzweckdarlehen.

Creditolo bearbeitet jede Kreditanfrage manuell.

Dieser Service hat Vorteile und erhöht die Vergabewahrscheinlichkeit, wenn Bonität und Bankenscores nur durchschnittlich oder unterdurchschnittlich sind.

Schließlich kann Creditolo schufafreie Kredite über Beträge in Höhe von 3.500 Euro, 5.000 Euro oder 7.500 Euro vermitteln.

Schufafreie Kredite kommen in Betracht, wenn Banken wegen vorliegender Negativmerkmale zu einer Kreditvergabe nicht mehr bereit sind.

Wer nicht möchte, dass die Küchenfinanzierung die Bonität mit Blick auf zukünftige Kreditaufnahmen beeinflusst, kann ebenfalls auf Kredite ohne SCHUFA zurückgreifen.

Voraussetzung ist allerdings ein gutes bis durchschnittliches Einkommen. Zudem sind die effektiven Jahreszinsen ziemlich hoch. Gegenwärtig liegen sie bei etwas über 11 % jährlich.

Küche auf Raten kaufen

Praktisch alle Händler bieten ihren Kunden Ratenzahlungen an. In Wahrheit handelt es sich in aller Regel um einfache Ratenkredite, die mit einer Partnerbank des Händlers abgeschlossen werden.

Wie bei jedem Ratenkredit müssen die Vergabevoraussetzungen der jeweiligen Kreditbank erfüllt sein.

Insbesondere findet eine Bonitätsprüfung unter Einschluss von Auskünften bei Wirtschaftsauskunfteien statt. In der Regel wird die SCHUFA eingeschaltet.

Die Finanzierung gleich beim Händler unter Dach und Fach zu bringen, das ist bequem. Allerdings muss es sich dabei keineswegs um die günstigste Finanzierungslösung handeln.

Schlagen Sie auf keinen Fall sofort zu. Überschlafen Sie das Finanzierungsangebot des Händlers und vergleichen Sie es mit anderen Finanzierungsmöglichkeiten.

0 Prozent Finanzierung für Küchen

Eine Küchenfinanzierung ohne Zinsen, solche Händlerangebote klingen günstig. Und sie können in Einzelfällen tatsächlich günstig sein.

Allerdings ist dies lange nicht immer der Fall.

Schauen Sie sich das Kleingedruckte genau an. Manchmal gelten die Null Prozent nur für eine bestimmte Laufzeit, beispielsweise für 24 Monate.

Können Sie die Küche innerhalb dieser Zeit abbezahlen? Bei einem Kaufpreis von 8000 Euro müssen sie immerhin monatlich 334 Euro aufbringen.

Gelingt die Rückführung des Kaufpreises innerhalb des vereinbarten Zeitraums nicht, muss häufig zu überhöhten Zinsen nachfinanziert werden.

In manchen Fällen ist der Kreditvertrag für eine Null Prozent Finanzierung so angelegt, dass zwingend eine Restsumme verbleibt, für die dann während der gesamten Restlaufzeit des Darlehens überhöhte Zinsen zu zahlen sind.

Achten Sie auch darauf, ob die 0 Prozent Finanzierung flexibel ist. Sind Sonderzahlungen kostenfrei möglich?

Wie sieht es mit dem Kaufpreis aus? Sollen Kunden durch das 0 % Finanzierungsangebot veranlasst werden, einen überhöhten Kaufpreis zu bezahlen?

0 Prozent Finanzierungen sind keine Verbraucherdarlehensverträge. Die gesetzlich normierten Schutzrechte für Verbraucher gelten nicht automatisch.

Sie müssen vertraglich vereinbart werden, was nur selten geschieht.

Das Widerrufsrecht gilt nur bei ausdrücklicher vertraglicher Vereinbarung, also nicht automatisch.

Ist die mit einer Null Prozent Finanzierung gekaufte Küche fehlerhaft, können Sie gegebenenfalls vom Kaufvertrag zurücktreten. Der Vertrag wird dann rückabgewickelt.

Der Rücktritt greift aber nicht auf den mit der Partnerbank des Händlers abgeschlossenen Kredit mit 0 % Zinsen zurück.

Sie müssen der Partnerbank weiterhin Kreditraten zahlen. Der Kreditvertrag bleibt wirksam.

Null Prozent Finanzierungen werden häufig zusammen mit einer Restschuldversicherung vergeben.

Die Versicherungsprämien werden zur Nettokreditsumme hinzuaddiert. Das Ergebnis: der Effektivzins und damit die Kreditkosten steigen.

Werden andere Kreditprodukte mitverkauft? Müssen Sie zusammen mit der 0 Prozent Finanzierung Verträge über Kreditkarten oder Rahmenkredite abschließen? Häufig geschieht dies zu wenig verbraucherfreundlichen Konditionen.

Manchmal sollen mit Null Prozent Finanzierungen besondere Modelle promoted werden. Häufig handelt es sich dann um Küchen, die nicht besonders gehen, weil sie Qualitätsmängel aufweisen.

Baukredite und Wohnkredite zur Küchenfinanzierung

Wenn Sie die Küche im Rahmen eines Bauvorhabens anschaffen, können Sie versuchen, die Kosten im Baukredit unterzubringen. Eine günstigere Finanzierungslösung werden Sie kaum finden.

Allerdings sind nicht alle Baufinanzierer bereit, die Küchenfinanzierung in die Gesamtfinanzierung einzubeziehen, weil Möbel regelmäßig nicht zu einer Wertsteigerung der Immobilie beitragen.

Zudem spielt die Beleihungsgrenze eine Rolle, die durch den zusätzlichen Kreditbedarf nicht überschritten werden kann.

Wohnkredite stellen eine weitere Möglichkeit für eine günstige Küchenfinanzierung dar.

Wohnkredite sind zweckgebundene Darlehen für Modernisierungen und Renovierungen und für die damit verbundenen Anschaffungen. Vor allem Einbauküchen können mit Wohnkrediten finanziert werden.

Die Zinsen bei Wohnkrediten sind regelmäßig niedriger als bei normalen Ratenkrediten. Kreditbeträge sind bis zu 20.000 Euro manchmal auch bis zu 50.000 Euro möglich.

Manche Banken verlangen einen Verwendungsnachweis.

Wohnkredite werden nicht ins Grundbuch eingetragen. Kreditnehmer sparen also die Eintragungskosten.

Mieter erhalten nur von wenigen Banken echte Wohnkredite, deren Zinsen günstiger sind als bei Ratendarlehen. Grundsätzlich ist also das Eigentum an einer Immobilie Vergabevoraussetzung.

Fördermaßnahmen für Küchen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Fördermaßnahmen – zinsgünstigen Darlehen oder Zuschüsse – der KfW oder andere Einrichtungen der öffentlichen Hand in Anspruch genommen werden.

KfW Förderungen kommen beispielsweise in Betracht, wenn eine Küchenrenovierung bzw. die Neuanschaffung einer Küche unter den Titeln energetische Sanierung und altersgerechtes bzw. rollstuhlgerechtes Wohnen laufen können.

Die Förderprogramme 151 und 152 der KfW beziehen sich auf energieeffizientes Sanieren. Altersgerechtes Umbauen wird nach dem Programm 159 gefördert.

Nach dem Förderprogramm 430 können für energieeffizientes Sanieren Zuschüsse beantragt werden. Investitionszuschüsse für altersgerechtes Umbauen gibt es unter den Voraussetzungen der Förderkulisse 455.

KfW Darlehen und andere KfW Fördermaßnahmen müssen über eine Bank beantragt werden. Es gilt das sogenannte Hausbankprinzip.

Eine Ausnahme bilden Investitionszuschüsse im Energiebereich, die direkt bei der KfW beantragt werden können.

Bankkredit vs Händlerfinanzierung

Soll ich die neue Küche auf Raten beim Händler kaufen oder besser einen vom Kauf unabhängigen Bankkredit abschließen?

Kreditinstitute, die mit Händlern nicht zusammenarbeiten, neigen natürlich dazu, Händlerfinanzierungen und insbesondere Null Prozent Finanzierungen in Grund und Boden zu verdammen.

Das ist in dieser Verallgemeinerung ungerecht, obwohl Null Prozent Finanzierungen häufig eine Reihe von Haken und Ösen haben.

Vielleicht sollten Sie in einem ersten Schritt überhaupt nicht über die Art der Finanzierung Ihrer Wunschküche nachdenken.

Legen Sie fest, wieviel sie für Ihre Küche ausgeben können und ausgeben wollen und suchen Sie dann bei verschiedenen Händlern die Ihren Wünschen und Ihrem Geldbeutel entsprechende Küche aus.

Vergleichen Sie die Angebote verschiedener Händler. Lassen Sie sich nicht von angeblichen im Vorhinein angebotenen Preisnachlässen und Rabatten irritieren.

Häufig handelt es sich dabei um Werbetricks. Der Eingangspreis, auf den Rabatte gewährt werden sollen, wird zu hoch angesetzt.

Kümmern Sie sich um die Finanzierung, nachdem Sie das passende Küchenmodell gefunden haben.

Vergleichen Sie günstige Kredite von Direktbanken, beispielsweise mit dem Kreditrechner von Verivox oder mithilfe des Kreditvermittlers Creditolo.

Lassen Sie sich ein Kreditangebot von diesen Finanzdienstleistern unterbreiten.

Gehen Sie mit dem Kreditangebot in der Tasche zum Händler und verhandeln über Barzahlerrabatte.

Erkundigen Sie sich beim Händler nach den Konditionen der Händlerfinanzierung und ob es Barzahlerrabatte auch gibt, wenn eine Händlerfinanzierung über die Küche abgeschlossen wird.

Lassen Sie sich vom Händler alle Finanzierungsunterlagen bzw. alle Daten zur Finanzierung übergeben.

Überschlafen Sie das Ganze. Dann schließen Sie den Kaufvertrag und die günstigste Küchenfinanzierung ab.