Kredit für Selbstständige: Anbieter und Tipps

Selbstständige sind keinesfalls die Lieblingskunden der Banken, wenn es um Kredite für private Zwecke geht.

Das ist bei Direktbanken und Kreditvermittlern, die online agieren, nicht anders. Die meisten Internetbanken befassen sich erst gar nicht mit Krediten für Selbstständige.

Werden Darlehen an Selbstständige ausnahmsweise vergeben, sind die Konditionen regelmäßig etwas ungünstiger als bei Ratenkrediten für Personen, die abhängig beschäftigt sind.

Besonders Gewerbetreibende sind als Kreditkunden unbeliebt. Als Gewerbetreibende wird gemeinhin angesehen, wer der Gewerbesteuerpflicht unterliegt.

Dagegen haben Freiberufler deutlich bessere Chancen.

Tipps:

  1. Vergleichen Sie mehrere Angebote nicht nur anhand der Effektivzinsen, sondern auch unter Berücksichtigung von Nebenvereinbarungen wie Sondertilgungsmöglichkeiten und Antragsvoraussetzungen.
  2. Kaum ein Vergleichsportal verfügt über einen Filter für Selbständigenkredite. Manche Kreditvergleiche konzentrieren sich vollständig auf Darlehen für Arbeitnehmer und Beamte sowie Rentner. Selbst wenn bestimmte Anbieter grundsätzlich Verbraucherdarlehen für Selbstständige im Programm haben, erscheint das Angebot auf vielen Vergleichsportalen nicht. Nutzen Sie deshalb nicht nur Vergleichsportale, sondern informieren Sie sich auf den Webseiten einzelner Direktbanken.
  3. Vergessen Sie Ihre Hausbank nicht. Kredite für Selbstständige aus dem Internet mögen etwas günstiger sein, aber mit der Hausbank lässt sich eher über Kreditkonditionen und Sicherheiten verhandeln. Sparkassen und Genossenschaftsbanken sollen am ehesten Darlehen an Selbstständige vergeben. Die großen Privatbanken sind angeblich relativ zurückhaltend.
  4. Stellen Sie Sicherheiten. Mitantragsteller und Bürgen erhöhen die Kreditchancen. Mitantragsteller helfen vor allem, wenn sie einer gesicherten abhängigen Beschäftigung nachgehen.
  5. Vermeiden Sie Überraschungen, indem Sie vor der Kreditanfrage eine Selbstauskunft bei der SCHUFA einholen. Bei negativer SCHUFA gibt es grundsätzlich keinen Kredit. Einträge über ein ordnungsgemäß abgewickeltes Darlehen sind für Banken dagegen ein positives Signal.

Besonderheiten

Banken glauben an höhere Risiken bei der Vergabe von Darlehen an Selbstständige. Das macht sich bei den Konditionen, den Vergaberichtlinien und den Antragsvoraussetzungen bemerkbar:

  • Höhere Mindesteinkommen nach den Vergaberichtlinien.
  • Höhere Ablehnungsquote verursacht durch strengere Vergaberichtlinien.
  • Kürzere Laufzeiten und geringere Höchstbeträge.
  • Höhere effektive Zinssätze.
  • Zusätzliche Sicherheiten (Bürgen, Wertpapiere, Grundstücke, Forderungsabtretungen und anderes).
  • Erfordernis der Ablösung von Altkrediten mit den neuen Darlehen.

Wird ein Kredit für Selbstständige online beantragt, ist die Mitunterzeichnung des Vertrages durch eine dritte Person ein echter Vorteil und wird oft definitiv vorausgesetzt.

Allerdings bringt die Mitunterzeichnung nur dann etwas, wenn der Mitantragsteller über ein ausreichendes, geregeltes Einkommen aus einem Beschäftigungsverhältnis verfügt.

Aus Sicht der Bank ist in diesen Fällen der Mitantragsteller der eigentliche Kreditantragsteller.

Voraussetzungen und Unterlagen

Allgemeine Voraussetzungen sind Volljährigkeit, Geschäftssitz in Deutschland und in der Regel eine erfolgreiche selbstständige Tätigkeit seit mindestens zwei bis drei Jahren.

Darüber hinaus müssen eine Reihe von Unterlagen beigebracht werden, aus denen die Bank schließen kann, dass trotz schwankender Einkünfte die pfändbaren Nettoeinnahmen nachhaltig genug sind, um das Darlehen zurückzuführen.

  • Einkommenssteuerbescheide häufig von einigen Jahren.
  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen mit Unterschrift in den Summen- und Saldenlisten für einen vorgegebenen Zeitraum.
  • Einnahme-Überschussrechnungen, Gewinn- und Verlustrechnungen, Jahresabschlüsse.
  • Fortlaufende Kontoauszüge vom Privatkonto über die letzten Monate ohne Streichungen.
  • Gegebenenfalls: Businesspläne

Welche Unterlagen erwartet werden, richtet sich natürlich nach der Art der selbstständigen Beschäftigung. Einige online Finanzdienstleister geben sich sogar mit nur wenigen Unterlagen zufrieden.

Günstige Kredite für Selbstständige online ohne BWA

Die Aufnahme selbst kleiner Kredite für Selbstständige ist bei den meisten Direktbanken mit unverhältnismäßigem Aufwand verbunden.

Die Prüfung der Unterlagen erfordert Zeit. Eine endgültige Kreditentscheidung wird niemals „sofort“ erfolgen.

Wird eine Sofortzusage in Aussicht gestellt, ist damit bestenfalls ein vorläufiger Bescheid nach Einreichung der Kreditanfrage gemeint, ob der Kreditwunsch überhaupt Chancen auf Realisierung hat.

Doch es gibt einige Anbieter, die offenbar Selbstständige als Kreditkunden gewinnen möchten.

Creditolo

Creditolo ist ein seriöser Kreditvermittler mit Sitz in Halle, der seinen Kunden Kreditangebote kostenlos und unverbindlich unterbreitet.

Nach der Darstellung des Vermittlers sind Kredite für Selbstständige ab dem 1. Monat der Selbstständigkeit möglich.

Junge Selbstständige, die erst ein Jahr oder 2 Jahre im Geschäft sind, haben demnach eine reelle Chance auf einen Kredit.

Alle Selbstständigen, gleichgültig ob Freiberufler oder Gewerbetreibende, sind antragsberechtigt. Zinsaufschläge soll es nicht geben. Möglich sind Darlehen bis zu 100.000 Euro.

Umfangreiche Einkommensnachweise sollen entfallen. Manchmal kann sogar der letzte Kontoauszug ausreichen.

Vielleicht sollten Antragsteller aber doch einige Unterlagen bereithalten, wie Businesspläne bei junger Selbstständigkeit oder Einkommenssteuerbescheide.

Barclaycard Kredit

Das Kreditangebot richtet sich offenbar an alle selbstständigen Berufe. Erforderlich ist nach Angabe der Bank ein Einkommensteuerbescheid aus den letzten drei Jahren. Der Kredithöchstbetrag beläuft sich auf 35.000 Euro.

Zum Zinsniveau werden keine besonderen Angaben gemacht. Aber es ist wohl davon auszugehen, dass Selbstständige bei vergleichbarer Bonität etwas mehr zahlen müssen als andere Berufsgruppen.

Jedenfalls gilt dies für Neukunden, bei denen die Zinsen bonitätsabhängig vereinbart werden.

Angebote von Direktbanken

Die nachstehende Aufzählung erhebt keinesfalls den Anspruch auf Vollständigkeit. Aufgeführt werden die Angebote der Direktbanken, die auch Werbung über die Teilnahme an Kreditvergleichen betreiben.

In manchen Fällen ergibt sich aus der in den Vergleichen enthaltenen Angebotsbeschreibung einer bestimmten Direktbank gar nicht, dass auch Selbstständige Kredite beantragen können.

Dargestellt wird, welche Berufsgruppen einen Kredit beantragen können und welche Unterlagen dazu erforderlich sind.

ING DiBa

Die Direktbank gehört zu den Marktführern. Die Antragsvoraussetzungen für Freiberufler sind relativ einfach.

An Gewerbetreibende werden Darlehen offenbar nicht vergeben. Neben den allgemeinen Angaben im Kreditantrag sind die letzten beiden Steuerbescheide „mit stabilen und nachhaltigen Einkünften aus freiberuflicher Tätigkeit“ erforderlich.

Ein Verwendungszweck muss nicht angegeben werden.

Postbank

Die Postbank vergibt augenscheinlich unter der Rubrik „Geschäftskunden“ online Kredite an Selbstständige. Der Antragsteller muss volljährig sein.

Die Dauer der Tätigkeit muss mindestens 2 Jahre betragen haben, denn für diesen Zeitpunkt sind betriebswirtschaftliche Auswertungen bzw. EÜRs erforderlich, zusätzlich eine aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertung nicht älter als 4 Monate. Darüber hinaus muss ein aktueller Einkommenssteuerbescheid beigebracht werden.

Targobank

Die Targobank vergibt seit neuestem auch Darlehen an Selbstständige. Offenbar schließt das Darlehen für Gewerbetreibende ein.

Gewerbetreibende und Freiberufler müssen seit 3 Jahren selbstständig sein.

Gewerbetreibende müssen eine Gewerbeanmeldung oder ein Handelsregisterauszug beibringen sowie den letzten Steuerbescheid Inklusiv des Nachweises der Steuervorauszahlung und den Beleg dafür durch Vorlage eines Kontoauszuges, der nicht älter als 4 Monate sein darf.

Von Freiberuflern werden der Nachweis vom Finanzamt zur neuen Steuernummer sowie der letzte Steuerbescheid verlangt. Außerdem muss die Einkommensteuervorauszahlung durch einen Kontoauszug nicht älter als 4 Monate nachgewiesen werden.

Alternativ können beide Berufsgruppen BWAs mit aktuellen Summen-Saldenlisten vorlegen, die nicht älter als 6 Monate sein dürfen.

Volkswagenbank

Die Bank bietet ihren Direktkredit bis zu einer Kreditsumme in Höhe von 25.000 Euro zu individuellen Selbstständigen-Konditionen an. Voraussetzungen: der Antragsteller ist bereits Kunde der Volkswagenbank und die Selbstständigkeit besteht seit mindestens zwei vollen Geschäftsjahren.

Antragsberechtigte sind Freiberufler und Gewerbetreibende. Das ist positiv, aber sonst ist das Antragsverfahren recht kompliziert.

Bei Darlehen bis zu 10.000 Euro müssen zwei Einkommenssteuerbescheide sowie Kopien des Handelsregisterauszuges oder der Gewerbeerlaubnis vorgelegt werden. Außerdem sind eine Ausweiskopie und die unterschriebene Selbstauskunft erforderlich.

Bei Darlehen über 10.000 Euro bis 20.000 Euro müssen zwei Jahresabschlüsse und die betriebswirtschaftliche Auswertung des laufenden Geschäftsjahres nebst vom Steuerberater bestätigte Summen- und Saldenliste des laufenden Geschäftsjahres eingereicht werden.

Kredite über 20.000 Euro werden nur vergeben, wenn ein berufstätiger, abhängig beschäftigter Bürge beigebracht wird.

Kredite von privat für privat (P2P)

Kreditbörsen vermitteln Darlehen, die von Privatpersonen ausfinanziert werden. Kreditnehmer nutzen das Portal der Börse, um ihr Kreditprojekt vorzustellen und die nötigen Mittel dafür einzuwerben.

P2P Kredite sind wegen entstehender Vermittlungsgebühren häufig etwas teurer als andere Online Darlehen.

Für Selbstständige sind sie aber eine echte Alternative zu herkömmlichen Bankkrediten, wenn das Verfahren auch etwas kompliziert ist und die Auszahlung des Darlehens etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Manches Vorhaben, dessen Finanzierung Banken abgelehnt haben, konnte mithilfe von Kreditbörsen doch noch realisiert werden. Bekanntes Portal in Deutschland ist Auxmoney,

Auxmoney bietet die Möglichkeit der Sicherungsübereignung eines Pkws und des Erwerbs bestimmter Bonitätszertifikate. Dadurch erhöht sich die Erfolgswahrscheinlichkeit, auch wenn die Bonität nicht ganz so gut ist.

Rahmenkredit für Selbstständige

Abrufkredite sind eine günstige Alternative zu Dispositionskrediten. Wegen ihrer Flexibilität eignen sie sich auch sonst zur Überbrückung längerfristiger Liquidationsengpässe. Beim Rahmenkredit muss nur der in Anspruch genommene Kreditbetrag verzinst werden.

Die vollständige Rückführung des in Anspruch genommenen Darlehens innerhalb einer festgelegten Frist ist niemals erforderlich. In der Regel wird aber eine monatliche Mindesttilgung vertraglich vereinbart.

Nur wenige Direktbanken bieten diese Darlehensform auch für Selbstständige an. Rahmenkredite für Selbstständige sind beispielsweise bei der ING DiBa, der Bank11 und bei der PSD Hannover, eine regionale Genossenschaftsbank, online möglich.

Kfz Kredit online

Herstellerunabhängige Finanzierungen über Kredite sind in vielen Fällen die kostengünstigste Lösung, sofern das Kraftfahrzeug nicht auch beruflich genutzt wird.

Zweckgebundene Autokredite bieten die ING DiBa und die Targobank an. Gleiches gilt für die Postbank.

Zweckgebundene Fahrzeugkredite setzen regelmäßig die Sicherungsübereignung des Fahrzeugs voraus (Übergabe des Briefes oder anderer Belege). Die Zinskonditionen sind jedoch regelmäßig etwas günstiger als bei Allzweckdarlehen.

Es ist davon auszugehen, dass die aufgeführten Banken ihre besonderen Autokredite auch Selbstständigen zur Verfügung stellen, in demselben Umfang, in dem sie Darlehen an Selbstständige vergeben.

Darüber hinaus kann natürlich jedes normale Verbraucherdarlehen für die Finanzierung von Fahrzeugen verwandt werden.

Selbstständige werden oft mit Autokrediten von ihrer Hausbank besser fahren. In den meisten Fällen ist ein Kredit zur Fahrzeugfinanzierung bei der Hausbank sogar die schnellere Lösung.

SCHUFA, Bonitätsprobleme, Einkommen

Ohne Einkommen und ohne Einkommensnachweise gibt es nirgends Kredit, schon gar nicht für Selbstständige, Freiberufler oder Gewerbetreibende.

Direktbanken vergeben Kredite an Selbstständige nur nach Einholung einer SCHUFA Auskunft und/oder weiterer Auskünfte bei anderen Auskunfteien. Die Bonität wird gerade bei Selbstständigen ausführlich geprüft. Ohne ausreichende Bonität gibt es keinen Kredit.

Negative Eintragungen schließen Onlinekredite prinzipiell aus. Am ehesten werden Hausbanken noch bereit sein, über leichte Schufaprobleme hinwegzusehen.

Aber auch bei Hausbanken dürfte ein Kreditantrag aussichtslos sein, wenn harte SCHUFA Einträge wie unbezahlte rechtskräftig festgestellte Forderungen, eidesstattliche Versicherung, Haftbefehl oder Insolvenz festgestellt werden.

Selbstständige suchen im Internet bisweilen nach Krediten ohne SCHUFA. Solche Darlehen werden schlichtweg an Selbstständige nicht vergeben.

Die von Kreditvermittlern und von einer Liechtensteiner Bank angebotenen online Kredite ohne SCHUFA über Beträge in Höhe von 3.500 oder 5.000 Euro stehen Selbstständigen nicht zur Verfügung.

Es mag sein, dass ausländische Banken deutschen Kunden einen Kredit verschaffen, sofern sie sich direkt mit der Bank in Verbindung setzen. In solchen Fällen wird vielleicht auf eine Schufaauskunft verzichtet.

Die Bank wird aber auf anderen Wegen Feststellungen über die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit des Kunden treffen.

Gewarnt werden muss in diesem Zusammenhang vor unseriösen angeblichen Finanzdienstleistern, die Selbstständigen die Vermittlung von Darlehen ohne SCHUFA versprechen. In der Regel wird nichts daraus.

Solche angeblichen Kreditvermittler verlangen oftmals Vorkosten oder verkaufen wertloses Material. Kreditsuchende werden kaum jemals Erstattungsansprüche durchsetzen können, sie können aber sicher sein, dass aus ihren Kreditwünschen nichts wird.

Kreditvergleiche

Günstige Kredite für Selbstständige, Freiberufler wie Gewerbetreibende, finden Sie mit Vergleichsportale wie Verivox oder check24. Hier die Anbieterliste von Verivox:

go